Produkte pro Seite:

Preis:

-

Sortieren nach:

Produkte pro Seite:

Welche Wathose ist die Richtige für mich?

Vor dem Kauf einer Wathose steht die Überlegung, wo man mit der Watbekleidung ins Wasser gehen will. Danach richtet sich im Wesentlichen die Wahl des Materials, aus dem die Hose gefertigt ist. Wer mit Vorliebe in Bächen und Flüssen zum Fliegenfischen gehen möchte, der braucht eine Hose, die ihn vor der Kälte der Fließgewässer schützt. Hier empfehlen wir den Kauf einer guten Neopren Wathose zum Fliegenfischen. Neopren isoliert auch bei einem längeren Aufenthalt im Wasser gut vor der Kälte. Ebenso empfehlenswert sind für den Fliegenfischer auch die DAM Exquisite-Breathable Waders. Diese atmungsaktive Wathosen mit Neopren Füßlingen überzeugen durch hohe Robustheit und die exzellente Passform. Die passenden Watschuhe gibt es auch in unserem Angelshop.

Wathosen aus Gummi/PVC

Für den Angler, der nur gelegentlich und nur für kürze Zeiten ins Wasser steigen will, dem empfehlen wir eine Wathose aus Gummi/PVC oder die robusten Hosen aus Nylon, das oft zusätzlich mit PVC beschichtet ist. Bei diesen Hosen sind die Stiefel in der Regel schon integriert.

Bei Wathosen mit integrierten Stiefeln ist es manchmal etwas schwierig, die passende Hose zu finden. Die Größe der Hose richtet sich hierbei nach der Schuhgröße. Nun entsprechen aber nicht alle Angler einer gewissen Norm. Wer als groß gewachsener Mensch auf vergleichsweise kleinem Fuß lebt, für den werden die meisten Hosen mit Stiefeln eher zu kurz sein. Umgekehrt werden kleiner Angler mit relativ großen Füßen kaum eine Hose mit Stiefeln finden, die nicht viel zu lang ist.

Für diese Angler empfehlen wir zum Beispiel eine Neopren Wathose mit Füßlingen. Die Füßlinge sind in gewissen Grenzen flexibel und man kann sich die exakt passenden Watschuhe oder Watstiefel dazu kaufen.

Was ist beim Kauf einer Wathose sonst noch zu beachten?

Grundsätzlich kann man sagen, dass eine Wathose aus Gummi/PVC oder Nylon etwas weiter geschnitten sein sollte, um gegebenenfalls noch wärmende Kleidungstücke darunter anziehen zu können. Ein großzügiger Schnitt ist bei diesen Hosen auch erforderlich, weil das Material weniger elastisch und anschmiegsam ist, als zum Beispiel Neopren. Eine Neopren Wathose liegt in der Regel enger am Körper an, da bei diesen Hosen auf wärmende Kleidung darunter verzichtet werden kann. Neopren Wathosen bieten im Allgemeinen einen höheren Tragekomfort. Wer die Möglichkeit hat, der sollte eine Wathose vor dem Kauf unbedingt einmal anprobieren. Wenn man mit der Hose in die Hocke geht, ohne dass es an allen Enden zwickt, und noch Luft für Unterkleidung bleibt, dann ist die Größe richtig. Eine gutsitzende Wathose ist für ein ungetrübtes Angelvergnügen unerlässlich. Nichts ist beim Meerforellenangeln an der Ostsee störender, als eine Hose, die ständig irgendwo zwackt.

Watschuhe oder Watstiefel – was ist besser?

Ob man lieber Watschuhe, oder Watstiefel trägt, hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Die einen kaufen lieber Watstiefel aus Neopren mit Filzsohle oder Anglerstiefel aus Neopren, weil man mit den Stiefeln auch ohne Hose schon ein paar Meter weit ins Wasser gehen kann. Andere bevorzugen Watschuhe, die wegen der profilierteren Sohle einen besseren Halt bieten und den Fuß enger umschließen.

Zur vollständigen Angelbekleidung gehört für die kühlere Jahreszeit und bei regnerischem Wetter auch eine spezielle Watjacke mit vielen Staumöglichkeiten für das Angelzubehör mit dazu. So bleibt man auch von oben trocken.

Ein wichtiges Zubehör ist zudem ein Watstock. Mit dem Watstock kann der Grund des Gewässers vor dem Weitergehen abgetastet werden, sodass man vor unliebsamen Überraschungen bewahrt bleibt.

Unser Online Angelshop hält nicht nur eine große Auswahl an Wading Hosen für jeden Anspruch und Geldbeutel bereit. Unser Fliegenfischen Shop bietet von den Fliegenruten über spezielle Fliegenrollen und die passenden Fliegenschnüre, alles, was man für das erfolgreiche Angeln von Forellen und Meerforellen benötigt.