Produkte pro Seite:

Preis:

-

Sortieren nach:

Produkte pro Seite:

Welche Reiserute ist zu empfehlen?

Flugverbindungen nach Norwegen, Irland, Kanada und Alaska werde immer günstiger und mit einer guten Reiserute lässt sich zusätzlich noch Flugkosten sparen. Aktuelle Modelle, die neben der Verwendung als Reiserute auch als normale Spinnrute verwendet werden können, sind die Savage Gear Roadrunner, Spro Globetrotter, Shimano Beastmaster, Sportex Seastar Travel und die Penn Overseas Travel. Neben den bereits genannten Marken bieten auch Balzer, Daiwa und Cormoran gute Reise Angelruten an. Bei der Wahl der Reiserute sollte auf jeden Fall erst einmal der Zielfisch betrachtet werden. Mit einer Reise Spinnrute, die auf Forellen eingesetzt werden soll, kann man auf keinen Fall auf Dorsch vom Boot in Norwegen angeln. Das Wurfgewicht für die Reiseangel auf Dorsch sollte ein Wurfgewicht ab 50 gramm haben, damit lassen sich vom Ufer und vom Boot mittlere Dorsche mit kleinem Blinker und Gummifisch fangen. Die schon genannten Savage Gear Roadrunner, Spro Globetrotter und die Shimano Beastmaster Reiserute sind die aktuell am meisten nachgefragtesten Reisespinnruten – sollte die Wahl auf einer dieser Reiseruten fallen, ist man auf jeden Fall für jedes Reiseziel gewappnet. Angelzeile.com wünscht Petri Heil auf Deinen Reisen!

Angeln in Kanada für viele Angler ein Traum

Fast jeder Angler, der schon einmal Filme über Kanada gesehen hat, träumt davon, dort einmal seinen Urlaub zu verbringen. Keine überfüllten Put & Take Anlagen oder überfischte Gewässer trüben das Angelvergnügen. Viele Guides bieten dort ihre Dienste an und der kapitale Fang eines Lachses ist nahezu garantiert. Lange Gepäckstücke kosten bei Flügen extra und Reiseruten gehören zur Grundausrüstung, wenn das Urlaubsziel mit dem Flieger erreicht werden soll. Sicher, es gibt an vielen Orten die Möglichkeit, dass die Ausrüstung vor Ort ausgeliehen werden kann. Dass das aber nur im Notfall eine Lösung sein kann, weiß jeder Angler. Er möchte sich vorher mit seinem Gerät vertraut machen und einige Würfe ausprobieren.

Urlaub und Angel-Hobby verbinden: mit dem Auto ans Meer reisen

Ein Auto kann noch so groß sein, für Fischer, die verreisen, reicht der Platz nur selten. Alleine die Angelbekleidung und diverse Rollen sowie weiteres Zubehör füllt den Kofferraum fast komplett. Viele Angler kommen nur im Urlaub dazu, ihrem Hobby nachzugehen. Sie probieren dann gerne neue Techniken aus und die Zahl der Ruten ist dementsprechend groß. Wer sich auf den Weg an die See macht, wird mit Sicherheit auf Meerforelle oder Plattfisch gehen. Meeresruten für die Reise werden in einem Hartschalencase angeboten, sodass der Transport sehr gut gesichert ist. Auch die lange Fliegenrute gibt es als Steckrute für den Angelturn. Meeres- und Bootsruten sind aus korrosionsfreiem Material hergestellt und bestens für das Fischen im Salzwasser geeignet. Das gilt ebenfalls für die Beringung und den Rollenhalter. Hier entscheidet oft der richtige Pilker oder Blinker darüber, ob Dorsch und Meerforelle beißen.

Kurze Fliegenruten, Pilkruten und Spinnruten passen perfekt ins Gepäck

Fliegenruten, deren Transportlänge gerade mal 60 cm beträgt, lassen vor allem das Herz von den Damen höher schlagen. Müssen sie sich doch häufig mit ihrem Gepäck zurückhalten, da sonst kein Platz für Fliegenrollen und weiteren Angelruten ist. Nehmt Rücksicht auf Eure Liebsten und benutzt im Urlaub nach Möglichkeit Pilkruten und anderes Gerät, welches sich platzsparend zusammenschieben oder in mehrere Teile zerlegen lässt. Für Spinnruten gibt es Modelle, deren Transportlänge sogar kleiner als 60 cm ist. Und die Frage nach dem Preis erfreut das Anglerherz ebenfalls. Sämtliche Angelruten aus diesem Sortiment gibt es in den unterschiedlichsten Preisklassen. Da reicht das Budget mit Sicherheit noch für die Anschaffung von Baits und passenden Kunstködern.

Teleskopruten sind zusammengeschoben auch für Reisen geeignet

Auch die Teleskoprute gibt es in verschiedenen Transportlängen und mit unterschiedlichen Wurfgewichten. Sie bietet trotz ihrer Länge im ausgezogenen Zustand eine sehr gute Balance. Eine Rute, die mit 3 m sehr gut für den Ansitz auf viele Fischarten geeignet ist, bringt es dabei zusammengeschoben mal gerade auf 65 cm. Bei den Reisevorbereitungen für den Flug sind Reiseruten essenziell. Ihr geringes Gewicht ist es, welches sie in dem Fall zum perfekten Begleiter macht. Eine Telerute zum Beispiel wiegt bei einer Länge von 2,70 m noch nicht einmal 200 g, da sie aus Kohlefaser hergestellt wurde. Alle Modelle sind für die gängigen Angelschnüre geeignet. Es kommt also nur noch darauf an, dass für den Angelurlaub ein guter Platz ausgewählt wurde. Am Besten ist es, dass man sich bei Leuten erkundigt, die schon einmal in der Gegend waren. Sie berichten werbungsfrei über ihre Erfahrungen und teilen diese ihren Kollegen gerne mit.